Freitag, 21. September 2018

Versandkostenfrei bestellen

Die Versandkosten, die in vielen Schweizer Onlineshops noch immer anfallen sind für viele Schweizer Kunden oft noch eine Hemmfaktor, der nicht selten vom Kauf abhält, obwohl das Produkt an sich sehr günstig ist und man eigentlich sparen würde. Wären da nicht die Versandkosten. Wie also können Sie Versandkosten umgehen und ist es trotz Versandkosten oftmals doch noch billiger Online zu bestellen? Gibt es Shops, die generelle versandkostenfrei Liefern und welche Shops bieten grundsätzlich keine versandkostenfreie Lieferung.

Welche Unterschiede gibt es bei der Versandkostenfreien Lieferung?

Die versandkostenfreie Lieferung ist für viele Schweizer Käufer ein wesentlicher Faktor, bei der Wahl des Shops. Das haben Onlineshops, die heute zu den Top Shops der Schweiz zählen, früh erkannt und von vorn herein angeboten. Prominentestes Beispiel ist Zalando. Der Heutige Moderiese und Top Shop der Schweiz wäre bei weitem nicht so schnell gewachsen, wenn Zalando nicht von vorn herein eine versandkostenfreie Lieferung angeboten hätte. Zusammen mit einer ebenfalls kostenlosen Retoure.

Generell versandkostenfrei

Shops die generell versandkostenfrei liefern, also Shops, bei denen Sie grundsätzlich versandkostenfrei bestellen ohne einen Mindestbestellwert einhalten zu müssen und ohne an eine bestimmte Mindestabnahmemenge gebunden zu sein gibt es in der Schweiz nicht all zu viele. Zu den bekanntesten und meist frequentierten Shops, die generell versandkostenfrei liefern zählen Fashion und Schuhshops Shops wie Zalando, Apfelkiste, About You, LACOSTE, Koala, Vögele Shoes, McJeans, BeBasic, Versandhäuser wie Gonser, Postshop, und Jelmoli Shop, Medienanbieter wie CeDe, und Buchhaus, Erotikshops wie Amorana und Bombshell, Möbelhäuser wie home24, ReifenShops wie Mister Grip, Beauty- und Parfumshops wie die Import Parfumerie, Shampoo.ch, Uhren- und Schmuckanbieter wie Christ, sowie Swiss Advance, Phonedepot um nur einige zu nennen. Aber auch Shops wie vidaXl und Teufel liefern generell versandkostenfrei.

Jelmoli Shop Versandkostenfrei bestellen, gratis Retour

Bedingt versandkostenfrei

Hier sind die Versandkosten immer an eine Bedingung gebunden. Die kann ein Mindestbestellwert, Mindestkaufbetrag oder auch festgelegte Menge an Produkten sein, die Sie bestellen oder auch kaufen müssen. Viele Reifenshops wie Reifedirekt liefern ab einer Bestellmenge von 2 Reifen versandkostenfrei. Auch Kombinationen sind hier denkbar. So erhalten Sie im Online Weinhandel die Lieferung sowohl ab einem bestimmten Mindestbestellwert oder auch nach einem festgelegten Anzahl an Flaschen, die Sie bestellen müssen versandkostenfrei. Die kann unabhängig vom Mindestbestellwert sein. Der Weltbild Verlag und Jokers liefern Bestellungen, bei denen ein Buch dabei ist kostenfrei. Hier lautet das Motto: „Buch dabei=portofrei“. Meist liegt der Mindestbestellwert für eine versandkostenfreie Lieferung nicht sonderlich hoch. Übliche Werte liegen hier zischen 30 CHF und 100 CHF. Schließlich will kein Shop Kunden wegen Versandkosten verlieren. Wenn Sie den Mindestbestellwert für einen versandkostenfreie Lieferung nicht erreichen loht es sich zu Warten, bis Sie mehrere Artikel im Shop bestellen oder Sie bestellen für Familie, Freund und bekannte mit. So haben all was davon!

Versandkostenflatrate

Ähnlich wie es heute einen Flatrate im Bereich Mobilfunk gibt, gibt es heute auch einen Flatrate, mit der sich die Versandkosten z.T. erheblich reduzieren lassen. Eine Versandkostenflatrate, also eine Flatrate, der Sie nur einmal in einem bestimmten Zeitraum einen Betrag für die Versandkosten zahlen und dann über den restlichen Zeitraum sooft Sie wollen versandkostenfrei bestellen können ist eine willkommene Alternative zu einer generellen Versandkostenbefreiung bzw. zu Onlineshops, die ohnehin keine Versandkosten berechnen. Zu den Shops, die heute in der Schweiz einen Versandkostenflatrate anbieten zählen Alba Moda und Heine. Quelle und Ackermann haben ebenfalls lange

Heine Versandkostenflatrate

Gutscheine für Versandkostenfreie Lieferung

Einige Shops wie z.B. Bonprix, Cornelia etc. liefern zwar grundsätzlich nicht versandkostenfrei. Dennoch gibt es auch hier hin und wieder die Möglichkeit versandkostenfrei zu bestellen und zwar wenn Sie einen Gutschein nutzen, mit dem die Lieferung versandkostenfrei ist. Gelegentlich gibt es zur Versandkostenfreien Lieferung hinzu auch noch einen Rabatte. Manchmal kommt auch noch die Möglichkeit hinzu, die nicht behalten Artikel kostenlos zurückzusenden. Auch Shops die eine versandkostenfreie Lieferung erst ab einem bestimmten Mindestbestellwert bieten, geben ab und an Gutschein heraus mit denen Sie dann bereits ab dem ersten Rappen bzw. Franken keine Versandkosten zahlen, wenn Sie den Gutscheincode eingeben und den Gutschein einlösen. Auch hier gibt es manchmal noch zusätzlich einen attraktiven Rabatt zur versandkostenfreien Lieferung hinzu.

Kostenlose Lieferung an Filalen

Eine weitere Möglichkeit von einer kosten Lieferung zu profitieren sind Lieferungen in die Filiale. So bieten einige Schweizer Shops die Möglichkeit einen Pick-Up Service zu nutzen und damit Artikel, die Sie online bestellen sich in einen Filiale schicken zu lassen, wo Sie diese dann abholen können. Praktisch, wenn ohnehin gerade einen Einkaufsbummel in der City geplant hat, einen Filiale gleich in der Nähe ist, oder eben keinen andere Möglichkeit besteht sich die Artikel schicken zu lassen. Abgesehen von der auch hier versandkostenfreien Lieferung hat die Abholung in der Filiale auch gleich noch einen weiteren Vorteil. Sie begutachten die Artikel, die Sie bestellt haben und lassen die Artikel, die Sie zurücksenden möchten gleich in der Filiale. Somit sparen Sie auch gleich die Kosten für die Retour, falls diese nicht ohnehin kostenlos ist. Die Versandkostenfreie Lieferung in einen Filiale ist oftmals nur ein zusätzlicher Servcie für Kunden, der oftmals neben einer generellen versandkostenfreien Lieferung oder zusätzlich zu einer bedingt versandkostenfreien Lieferung angeboten wird. Nur in wenigen Ausnahmen handelt es sich hier um Shops, die grundsätzlich nicht versandkostenfrei nach Hause liefern. Zu den Top Shops, die einen Pick-Up Service bzw. einen kostenlose Lieferung in die Filiale bieten zählen Shops wie Orell Füssli, Conrad, Tchibo, MANOR, Voegele Shoes, Marionnaud, Douglas, Hunkemöller, Schubiger, um nur einige zu nennen. Am bekanntesten ist hier wohl der PickMup Service der Migros Gruppe zu denen Shops wie Interio, LeShop sowie Shops der Coop Gruppe zu denen Christ und die Import Parfumerie zählen.

Gilt die versandkostenfreie Lieferung für alle Artikel?

Nein. In der Regel bezieht sich einen versandkostenfreie Lieferung, egal ob diese an einen Mindestbestellwert gebunden ist oder nicht grundsätzlich nur auf Artikel, die mit Economy Post oder per Paketdienst geliefert werden können. Schwere Artikel und sperrige Artikel wie z.B. Fahrräder, Sportgeräte, Elektrogeräte, Haushaltselektronik, Möbel, Große Weinsendungen etc. die per Spedition geliefert werden müssen, fallen nicht gewöhnlich nicht unter diese Regelung. Ausnahmen bestätigen die Regel. So liefert das Möbelhaus home24 in der Schweiz auch Möbel versandkostenfrei bzw. Speditionskostenfrei. Selbiges gilt für Jelmoli Shop. Auch die Zustellung per Express Versand wird im Regelfall mit einem Aufpreis versehen.

Was bedeutet Speditionskostenfrei?

Speditionskostenfrei bedeutet, dass auch sperrige Artikel die aufgrund deren Gewichts und Größe nicht per Paketdienst oder Post verschickt werden können kostenlos per Spedition geliefert werden. Beachten Sie dabei, dass viele Speditionen nur bis an die Bordsteinkante liefern und nicht bis an die Haustür bzw. Wohnungstür. Lesen Sie hier unbedingt die aktuellen Bestimmungen und AGB’s des Anbieters. Shops die Speditionskostenfrei liefern sind z.B. nettoshop, Jelmoli Shop und home24. Gelegentlich bietet Ackermann oder Quelle einen Gutschein, mit dem Sie die Speditionskoten sparen. Auch eine tolle Möglichkeit die Kosten für die Spedition zu sparen.

Spart man wirklich immer, wenn die Lieferung versandkostenfrei ist?

Wie immer bei Onlineshoppen sollten Sie unbedingt die Angebote vergleichen. Hier vor allem die Kosten, die am Schluss der Bestellung anfallen. Es kommt durchaus vor, das ein Produkt in einen Shop wesentlich günstiger ist, der Shop aber noch Versandkosten berechnet, sei es, weil der Shop generell Versandkosten berechnet oder weil Sie den für einen versandkostenfreie Lieferung notwendigen Mindestbestellwert nicht erreichen. Letztendlich zahlen Sie hier eventuell mehr als in einem Shop, in dem das gewünschte Produkt etwas teurerer ist, wo jedoch keine Versandkosten anfallen. Dies gilt gelegentlich auch umgekehrt. Behalten Sie immer die Gesamtkosten im Auge und vergleichen Sie grundsätzlich den Endpreis. Die Kosten die bei einer versandkostenfreien Lieferung entstehen werden nicht selten auf den Kunden abgewälzt. Anders könnten viele Unternehmen nicht überleben. Gehen Sie also davon aus, das die Kosten in andren Artikel versteckt sind und werden Sie nicht müde permanent Preise zu vergleichen!